Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH: Investor gefunden – Autohaus konnte gerettet werden

06.06.2005

Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH

Im Insolvenzverfahren Autohaus Fichtner GmbH, Leipzig teilt der Verwalter Herr Rechtsanwalt Rüdiger Bauch mit: Investor gefunden – Autohaus konnte gerettet werden

Nachdem das langjährige Traditionsunternehmen mehr als ein Jahr lang durch den Insolvenzverwalter Rüdiger Bauch von Schultze & Braun erfolgreich fortge-führt wurde, führt seit gestern ein Investor den traditionsreichen Autostandort mit elf der ehemals zwölf Arbeitnehmer weiter.

Die Geschichte des Autohauses begann 1965 als Wartburg-Werkstatt. Nach 1990 folgte eine Partnerschaft mit Renault und die Spezialisierung auf Renaultfahrzeuge. Ein zu-friedener Kundenstamm kennzeichnet die Erfolgsgeschichte. Zuletzt war das Unter-nehmen jedoch wegen zu hoher Investitionskosten in finanzielle Schwierigkeiten gera-ten. Eine erste Krise des Unternehmens hatte sich bereits in den Jahren 1998/1999 abge-zeichnet, nachdem eine Baustelle vor dem Autohaus den Eingang zu den Verkaufsräu-men versperrte und dadurch der Umsatz stark einbrach. Die später vorgenommenen Investitionen führten letztlich zur Insolvenz des Unternehmens, als ein dafür vorgesehe-ner Kredit nicht realisiert werden konnte. In der Folge musste das Autohaus dann am 22. Januar 2004 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Leipzig stellen. Das Insol-venzverfahren wurde am 1. März 2004 eröffnet.

Dass das Autohaus heute wieder guten Zeiten entgegenblickt, ist dem Mut und Enga-gement des Insolvenzverwalters zu verdanken, der in vielen Gesprächen die Gläubiger, Lieferanten und Kunden davon überzeugt hat, dass sich eine Fortführung des Unter-nehmens lohnt. Insbesondere ist dabei hervorzuheben, dass trotz der schwierigen Lage des Unternehmens die Mitarbeiter und die Geschäftsführung den Insolvenzverwalter jederzeit engagiert unterstützt haben. Einen entscheidenden Anteil am Gelingen der Fortführung hatte auch die treue Stammkundschaft.

Nachdem das Autohaus nun mehr als ein Jahr lang und mit wirtschaftlichem Erfolg im Insolvenzverfahren fortgeführt wurde, hat der Insolvenzverwalter mit der Autopark Ost Fichtner GmbH einen Investor gefunden, der das Fortbestehen des traditionsreichen Standortes mit elf Mitarbeitern zum 1. Juni 2005 ermöglicht hat.

Kontakt:

 

Rechtsanwältin und Pressesprecherin Ronja Sebode, Schultze & Braun, Niederlassung Achern, RSebode@schubra.de, Tel.: 07841/708-0

Die Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH ist eine Gesellschaft von Rechtsanwälten, die sich seit über 20 Jahren mit allen Fragen der In-solvenzverwaltung beschäftigt. Bundesweit sind bei Schultze & Braun 38 Insolvenzver-walter tätig, es werden jährlich Hunderte von Insolvenzverfahren bearbeitet. Dabei wird die gesamte Spannbreite von der Insolvenz der natürlichen Person bis zur interna-tionalen Großinsolvenz abgewickelt.

Diese Pressemitteilung können Sie auch unter www.schubra.de einsehen.

Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH

 

Inselstraße 29, 04103 Leipzig

 

Tel.: 0341/26972-0

 

Fax.: 0341/26972-10

 

www.schubra.de

 

E-Mail: presse@schubra.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell