Shearman & Sterling berät Finanzinvestor Intek und KME bei der Mehrheitsbeteiligung von Paragon Partners am Geschäftsbereich Special Products

21.12.2021

Shearman & Sterling hat den Finanzinvestor Intek Group und KME Special Products GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der KME SE, bei der Beteiligung von Paragon Partners an dem Geschäftsbereich Special Products beraten. Die Special Products-Geschäftseinheit wird in eine neue Gesellschaft (NewCo) eingebracht, die zu 55% von Paragon und zu 45% von der KME-Gruppe gehalten wird. Durch die Joint Venture-Struktur wird KME weiterhin an dem Geschäftsbereich Special Products beteiligt bleiben, sich im Rahmen der Konzernstrategie allerdings auf das Walzproduktgeschäft konzentrieren und diesen Bereich weiter ausbauen.

Die KME Special Products mit Geschäftspräsenzen in über 70 Ländern ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kupferformen für die globale Stahlindustrie sowie in der Herstellung hochkorrosionsbeständiger Produkte, die vor allem in der Schifffahrt und der petrochemischen Industrie eingesetzt werden. Die Transaktion umfasste vier Fertigungsstätten (Deutschland, Italien, USA und China) sowie sieben voll ausgestattete Servicezentren (Indien, Mexiko, Türkei, Spanien, Russland und Ukraine) mit über 100 Mitarbeitern, einem Umsatz von €260 Millionen und einem EBITDA von ca. €44 Millionen im Jahr 2020.

Das Shearman & Sterling Team um Partner Dr. Florian Harder hat den Finanzinvestor Intek und KME Mansfeld kürzlich erst beim Verkauf des Drahtgeschäfts an Elcowire beraten.

Das Team wurde federführend geleitet von Partner Dr. Florian Harder (Munich-M&A) und umfasste Partner Dr. Jann Jetter (Munich-Tax), die Counsel Dr. Chloé Lignier (Munich-M&A), Dr. Mathias Stöcker (Munich-Antitrust) und Dr. Christoph Götz (Munich-Tax), die Associates Tobias Lämmle, Dr. Anne Kristin Krafft und Heinrich Stirtz (alle Munich-M&A), Emma Dragomirova und Yasmin Abdisettar (beide Munich-Tax) und Transaction Lawyer Xiaoqiao (Joice) Zhang (Munich-M&A).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell