Simmons & Simmons berät Propex Fabrics bei europäischer Neustrukturierung und Private Equity-Finanzierung durch Wayzata Investment Partners

11.07.2017

Ein interdisziplinäres und grenzüberschreitendes Team der internationalen Kanzlei Simmons & Simmons hat den Spezialisten für Polypropylen-Gewebe Propex Fabrics bei der Umstrukturierung in Europa unterstützt. Schwerpunkt war neben einer gesellschaftsrechtlichen Neustrukturierung auch die finanz- und steuerliche Beratung im Kontext einer Private Equity-Finanzierung durch Wayzata Investment Partners.

Die Beratung unter Federführung von Partner Dr. Hans-Hermann Aldenhoff umfasste auch die operative Restrukturierung des Deutschlandgeschäfts, einschließlich der Begleitung bei der Gründung eines Shared Service Centers in Polen sowie Verlagerung von Produktionskapazitäten nach Ungarn. Propex wurde dabei auch bei der Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplan unter Beteiligung der IG Metall unterstützt und konnte, vertreten durch Simmons & Simmons, zwischenzeitlich in sämtlichen gegen das Unternehmen gerichteten Kündigungsschutzklagen obsiegen. Zudem beriet Simmons & Simmons sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich in Fragen der betrieblichen Altersversorgung.

Propex ist ein weltweit führender Hersteller von Geotextilien und Patentinhaber der sogenannten CURV-Technologie, die unter anderem bei der Produktion von Hart- und Weichschalenkoffern marktführend ist. Zu den Kunden des weltweit vertretenen Unternehmens gehören unter anderem Nike und Samsonite.

Beteiligte Anwälte:

Dr. Hans-Hermann Aldenhoff (Arbeits- und Prozessrecht, Federführung), Dr. Bernulph von Crailsheim (Steuerrecht), Dr. Wolfgang Kotzur (Finanzierungsrecht), Sascha Kuhn (Compliance/ Datenschutzrecht), Marc Urlichs (Gesellschaftsrecht), Alexander Greth (betriebliche Altersvorsorge), Dr. Steffen-Nguyen-Quang, Lara Unverricht (beide Arbeitsrecht), Elmar Weinand (Steuerrecht), Pieter van Uechelen und Oscar Hoefnagels (beide Gesellschaftsrecht, Amsterdam).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell