SJ Berwin baut Arbeitsrechtspraxis in Deutschland aus. Dr. Barbara Geck verstärkt das international erfolgreiche Team als Partnerin

08.10.2012

SJ Berwin gewinnt Dr. Barbara Geck als Arbeitsrechtspartnerin

Die internationale Wirtschaftskanzlei SJ Berwin LLP setzt weiterhin auf Wachstum. Mit dem Zugang der renommierten Arbeitsrechtlerin Dr. Barbara Geck baut die Sozietät ihre erfolgreiche Praxis in Deutschland aus und setzt im Bereich Arbeitsrecht stark auf die internationale Vernetzung mit den Auslandsbüros.

Mit Frau Dr. Barbara Geck ergänzt eine transaktionserfahrene Arbeitsrechtlerin die deutsche Praxis von SJ Berwin am Frankfurter Standort.

Frau Dr. Barbara Geck war seit 2009 bei JUSTEM Rechtsanwälte und davor seit 1998 in verschiedenen Großkanzleien, u.a. Hengeler Mueller, als Rechtsanwältin ganz überwiegend im Arbeitsrecht tätig. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Frau Dr. Barbara Geck liegen insbesondere im Bereich des transaktionsbegleitenden Arbeitsrechts, hierunter Unternehmenskäufe und –verkäufe sowie den arbeitsrechtlichen Aspekten der Restrukturierung und Reorganisation von Unternehmen und Betrieben. Das Tätigkeitsgebiet von Dr. Barbara Geck umfasst das gesamte Spektrum des Arbeitsrechts, einschließlich der Prozessvertretung in arbeitsrechtlichen Klage- und Beschlussverfahren sowie der Beratung und gerichtlichen Vertretung von Unternehmen in Vorstands- und Geschäftsführerangelegenheiten. Das Beratungsangebot von SJ Berwin erweitert sich mit Frau Dr. Barbara Geck damit um die umfassende arbeits- und dienstvertragliche Beratung in allen Bereichen, so auch um die Beratung von Finanzinvestoren und deren Portfoliounternehmen.

Bei SJ Berwin wird Frau Dr. Barbara Geck die deutsche transaktionsorientierte Arbeitsrechtpraxis neu formieren und dabei eng mit SJ Berwins international aufgestellter Arbeitsrechtspraxis zusammenarbeiten. Die internationale Aufstellung von SJ Berwin war neben der im Laufe der Zeit stets enger gewordenen Zusammenarbeit einer der zentralen Gründe für den Wechsel von Frau Dr. Barbara Geck zu SJ Berwin.

Frau Dr. Barbara Geck hat bereits in der Vergangenheit wiederholt gemeinsam mit SJ Berwin Transaktionen begleitet, im letzten Jahr beispielsweise den Erwerb von Blohm+Voss für Star Capital, und die arbeitsrechtliche Beratung von Mandanten von SJ Berwin unter anderem bei Restrukturierungen und bei der Vertretung in dienstvertragsrechtlichen Angelegenheiten übernommen.

Dr. Julian Lemor, Head of Corporate Germany: „Barbara Geck ist für SJ Berwin ein wichtiger Schritt zur Komplettierung und zum weiteren Ausbau der deutschen Praxis. Fachlich und persönlich ergänzt sie uns ideal. "

Nicola Kerr, International Head of Employment: "We are absolutely delighted that Barbara will be joining the team and expanding the reach of our international employment practice."

Dr. Barbara Geck: „SJ Berwin ist mir aus der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit als hervorragend aufgestellte Wirtschaftskanzlei vertraut und ich freue mich darauf als Teil eines fachlich wie persönlich überzeugenden Teams SJ Berwin um eine international vernetzte Arbeitsrechtspraxis in Deutschland zu erweitern."

Kontakt

Dr. Julian Lemor
Partner
T: T +49 (0)69 50 50 32 332
E: julian.lemor@sjberwin.com

Maren Peters
Press & Communications
T: T +49 (0)69 50 50 32 500
E: Pressekontakt@sjberwin.com

Anmerkungen für die Redaktion

SJ Berwin LLP ist eine internationale Wirtschaftssozietät mit traditionell starker Präsenz in den europäischen Wirtschaftsmetropolen. Seit 2009 ist SJ Berwin ebenso in Dubai, Hongkong und Shanghai vertreten.

SJ Berwin ist seit 30 Jahren am Markt und gewachsen aus einer transaktionsorientierten Boutique mit anerkannter Kernkompetenz im Bereich Private Equity. Die Kanzlei hat im europäischen und internationalen Markt eine herausragende Position aufgebaut und bietet heute ihren Mandanten – von Start-up Unternehmen bis hin zu führenden internationalen Unternehmen und Kreditinstituten – rechtliche und steuerliche Expertise über die Transaktionsberatung hinaus in allen wesentlichen wirtschaftsrechtlichen Bereichen. An den deutschen Standorten Berlin, Frankfurt und München sind 100 Rechtsanwälte und Steuerberater tätig, insgesamt weltweit 160 Partner und rund 350 weitere Berater.

SJ Berwin hat bereits zahlreiche Auszeichnungen in Anerkennung für die Qualität der Arbeit, die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und für soziales Engagement erhalten, darunter kürzlich u. a.:

Law Firm of the Year in France – Grands Prix 2012, Private Equity Magazine
Fund Formation Team of the Year, Private Equity News Awards 2011
Excellence in Learning and Development - The Law Society Excellence Awards 2011
Corporate Team of the Year - The Lawyer Awards 2010
Law Firm of the Year 2010 (Fund Formation) - Private Equity International (PEI) Awards (for the tenth year running)
Fund Formation Team of the Year - Private Equity News Awards for Excellence in Private Equity Advisory Services, Europe 2010
Law Firm of the Year - BVCA/Real Deals Private Equity Awards 2010
LBO Law Firm of the Year - fifth annual Grands Prix awards, Private Equity Magazine 2010
Private Equity Law Firm of the Year - Financial Times/mergermarket European M&A Awards 2009
Real Estate Team of the Year - Legal Business Awards 2009
Best Legal Adviser - Legal Week Client Satisfaction Report 2009
Fund Formation Team of the Year - Private Equity News Awards for Excellence in Advisory Services 2009

SJ Berwin LLP, eine Limited Liability Partnership (LLP) nach englischem Recht, und mit ihr verbundene Unternehmen verfügen über Büros in Berlin, Brüssel, Dubai, Frankfurt, Hongkong, London, Madrid, Mailand, München, Paris und Shanghai. Mehr Informationen: www.sjberwin.com.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell