SKW Schwarz verstärkt sich im Handels- und Transportrecht

14.06.2017

Hamburg, 13. Juni 2017

Mit einem Partnerzugang am Standort Hamburg verstärkt SKW Schwarz die Praxis im Handels- und Transportrecht. Daniel Meier-Greve steigt Mitte Juni bei SKW Schwarz ein. Der 43-jährige kommt von Brinkmann & Partner, wo er zuletzt die Prozessführungspraxis leitete.

Daniel Meier-Greve ist spezialisiert auf Handelsrecht und Prozessführung. Er berät Unternehmen bei der Gestaltung handelsrechtlicher Verträge und vertritt ihre Interessen in Konfliktsituationen. Dabei unterstützt er in- und ausländische Mandanten bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen in Deutschland ebenso wie deutsche Mandanten im Ausland. Über besondere Branchenexpertise verfügt Daniel Meier-Greve in den Bereichen Transport, Anlagenbau und Vertrieb. Seine anwaltliche Laufbahn begann Daniel Meier-Greve im Jahr 2004 bei Heuking. Nach Stationen bei Noerr, CMS und PwC schloss er sich Anfang 2016 Brinkmann & Partner in Hamburg an.

„Mit Daniel Meier-Greve gewinnen wir einen äußert erfahrenen Prozessanwalt für unsere handelsrechtliche Praxis“, sagt Oliver Korte, Leiter des Fachbereichs Handels- und Vertriebsrecht bei SKW Schwarz. „Sein spezielles Know-how im Transportsektor ist zudem eine sehr wertvolle Ergänzung für unseren Branchenfokus Handel und Logistik, den wir in der Zusammenarbeit von Vertriebs-, Transport-, Gesellschafts-, Arbeits- und IT-Rechtlern im Licht der Digitalisierung besonders vorantreiben wollen.“

Daniel Meier-Greve ergänzt: „Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit hochqualifizierten Kollegen aus allen Gebieten des Wirtschaftsrechts den Bereich Commercial und Commercial Litigation weiter fortzuentwickeln und Mandanten im Kontext ihrer weltweiten Handels- und Lieferbeziehungen Beratung aus einem Guss anbieten zu können.“

Der Fachbereich Handels- und Vertriebsrecht bei SKW Schwarz zählt bundesweit 15 Anwälte. Neben dem Vertriebsrecht, Vertriebskartellrecht und Franchiserecht macht die forensische Tätigkeit einen hohen Anteil an der Geschäftstätigkeit aus. Zu den Mandanten zählen in- und ausländische Hersteller ebenso wie Vertriebsmittler (insbesondere Vertragshändler, Kommissionsagenten und Handelsvertreter).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell