Stapper Insolvenzverwalter: Rackwitz Industrieanlagen GmbH meldet Insolvenz an

20.02.2018

Keine Entlassungen geplant / Sonderanlagenbauer wird neu aufgestellt

Leipzig. Die Rackwitz Industrieanlagen GmbH hat am 15.02.2018 Insolvenzantrag gestellt. Rechtsanwalt Prof. Dr. Florian Stapper wurde vom Amtsgericht Leipzig jetzt zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Er hat die Aufgabe, gemeinsam mit der bisherigen Geschäftsführung den Geschäftsbetrieb sicher fortzuführen. Seit 21 Jahren entwickelt und fertigt die Rackwitz Industrieanlagen GmbH Spezialmaschinen für Gießereien und Presswerke auf der ganzen Welt. Produkte werden nach Westeuropa und die USA geliefert. Der Jahresumsatz liegt bei 4,5 Mio. Euro. Es werden 30 Mitarbeiter beschäftigt, davon viele Spezialisten.

Der Geschäftsbetrieb läuft. Aufträge werden zuverlässig abgewickelt. Entlassungen sind nicht geplant. Dies hat Rechtsanwalt Prof. Dr. Florian Stapper jetzt auf einer Betriebsversammlung erklärt. Nach einer ersten Analyse bereitete der Gesellschaft in der Vergangenheit der Mangel an geeigneten Fachkräften und gestiegener Exportdruck erhebliche Probleme. Prof. Dr. Florian Stapper wird gemeinsam mit der Geschäftsleitung der Schuldnerin ein Sanierungskonzept entwickeln. Erste Gespräche mit Investoren laufen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell