Taylor Wessing berät HSH Nordbank AG und Landesbank Baden- Württemberg bei Konsortialfinanzierung eines Chemieunternehmens aus Marl

07.05.2014

06. Mai 2014

Taylor Wessing hat die HSH Nordbank AG und die Landesbank Baden-Württemberg als Mandated Lead Arranger und Coordinator bei der Konsortialfinanzierung eines in der PVC-Produktion europaweit führenden Chemieunternehmens aus dem westfälischen Marl beraten. In dem Bankenkreis waren darüber hinaus die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main als weiterer Mandated Lead Arranger sowie die WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank als weitere finanzierende Bank beteiligt. Das Kreditvolumen beläuft sich auf insgesamt 100 Mio. Euro. Das westfälische Chemieunternehmen betreibt in Marl die größten voll integrierten Polyvinylchlorid(PVC)- Produktionsanlagen in Europa mit einer Kapazität von 400.000 t pro Jahr. Die dort erzeugten PVCProdukte werden sowohl in der Bau- als auch in der Automobilbranche erfolgreich vertrieben. Das Unternehmen gilt als marktführender Rohstofflieferant für PVC Fensterprofile sowie Pasten-PVC zur Herstellung von Bodenbelägen, Planenstoffen und KfZ-Unterbodenschutz.

Die Transaktion wurde auf Seiten von Taylor Wessing von einem Team um den Hamburger Partner Dr. Peter Seemann geführt. Weitere Teammitglieder waren Dr. Jens Wiesner (Senior Associate) und Carsten Vollnberg (Associate, alle Finance).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell