Top-Arbeitgeber: Freshfields gewinnt azur Diversity Award

02.03.2015

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer ist für ihr besonders attraktives Konzept für menschliche Vielfalt im Unternehmen mit dem azur Diversity Award 2015 des Branchenverlages JUVE ausgezeichnet worden. Der Preis wurde gestern Abend im Rahmen einer JUVE-Veranstaltung im Auditorium der Bucerius Law School in Hamburg an Freshfields-HR-Partner Dr. Alexander Glos übergeben.

Zugleich erreichte Freshfields im neuen JUVE-Ranking ‚azur100’ mit Rang 2 erneut eine starke Platzierung unter den Top-Arbeitgebern für Juristen in Deutschland. Für das Ranking vergleicht JUVE jährlich per Umfrage bei über 4.500 Studierenden, Absolventen und Associates in Verbindung mit eigenen Recherchen die Leistungen und Attraktivität von mehr als 200 der größten deutschen Unternehmen, Kanzleien und Institutionen. Seit dem ersten Erscheinen der Rangliste 2009 zählt Freshfields als einziges Unternehmen durchweg zu den Top 3 der attraktivsten Arbeitgeber.

Aus der JUVE-Laudatio für den Diversity-Award 2015: „Freshfields investiert viel in die Personalentwicklung. Das Ziel: Weibliche Associates fördern, unterschiedlichen Lebensentwürfen Raum geben und althergebrachte Organisationsmodelle auf den Prüfstand zu stellen. Die Associates der Kanzlei honorieren dies mit überdurchschnittlich guten Noten für die Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung oder persönlichen Lebensentwürfen.“

Freshfields Bruckhaus Deringer ist eine auf komplexe und internationale Transaktionen, Projekte und Verfahren spezialisierte Wirtschaftskanzlei. Die durch ihre Vorgängerkanzleien seit 1840 in Deutschland tätige Sozietät wird regelmäßig als einer der begehrtesten Arbeitgeber und attraktivste Anwaltskanzlei für Nachwuchsjuristinnen und -juristen ausgezeichnet. Zuletzt sprang Freshfields auf Rang 71 der FOCUS-Umfrage „Die besten Arbeitgeber 2015“ und schaffte es damit als einzige Anwaltssozietät in die Top 100 der jährlichen Vergleichsstudie von über 800 deutschen Unternehmen. Ebenfalls 2015 gelang Freshfields im „Stonewall Top 100“-Index der besten Arbeitgeber für ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld erstmals der Sprung unter die besten 10 Unternehmen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell