Viel Tradition mit neuen Impulsen – Sanierung der Bäckerei Orlamünde abgeschlossen

22.12.2020

Schwarme, den 18. Dezember 2020

Neuer Geschäftsführer beim Natur-Pur-Bäcker Orlamünde Sämtliche Arbeitsplätze der Bäckerei bleiben erhalten Backstube in Schwarme und alle Verkaufsfilialen werden fortgeführt

Mit Hochdruck wurde in dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Orlamünde KG durch den durch das Amtsgericht Syke eingesetzten Insolvenzverwalter Dr. Frank Kreuznacht an dem Erhalt der Bäckerei und der Sicherstellung der rd. 80 Arbeitsplätze gearbeitet. Nachdem der Gläubigerausschuss sich für das von Jan A. Kampe und seinem Vater Jürgen Piotrowski-Uhde verarbeitete Konzept, welches insbesondere den Erhalt aller Arbeitsplätze im Verkauf und der Produktion vorsieht, stimmte, wurde der Vertrag nunmehr beurkundet. Es steht damit fest: Die Tradition des Hauses Orlamünde und die Ausrichtung als „Natur-Pur“-Bäcker werden fortgesetzt.

Mit Jan A. Kampe wird ein Branchenkenner die Leitung des gemeinsamen Unternehmens übernehmen. Kampe, der zuletzt in seinem beruflichen Werdegang auf die Bereiche Gastronomie, Marketing & Vertrieb und Personalplanung sowie das Veranstaltungsmanagement zurückblicken kann, wird hierbei sowohl von seinem Vater Jürgen Piotrowski-Uhde, als auch von den bisherigen Gesellschaftern Merle und Holger Orlamünde unterstützt. Hierdurch wird jahrzehntelange Erfahrung im Bäckerhandwerk mit neuen Impulsen vereint. „Merle und Holger Orlamünde freuen sich, die Möglichkeit zu haben, bei der weiteren Entwicklung dieses besonderen Familienunternehmens mitwirken zu können und die Werte der Bäckerei Orlamünde erhalten zu wissen“ äußert sich Kampe zur Übernahme und fügte hinzu: „Nachhaltigkeit; Transparenz; Natürlichkeit; Zeit und Ruhe, sind nicht nur Grundsätze auf einer Internetseite, sondern Werte die tief in Merle und Holger Orlamünde sowie dem Unternehmen verwurzelt sind. Gerade diese Werte haben uns dazu bewegt, die Gespräche mit den beiden aufzunehmen und schlussendlich auch das Unternehmen fortzuführen“.

Auch Holger Orlamünde zeigt sich mit der gefundenen Lösung sehr zufrieden: „Ich bin froh, dass es mit der Unterstützung des Insolvenzverwalters Dr. Frank Kreuznacht und seinem Team gelungen ist, einen Partner gefunden zu haben, der das Unternehmen in Gänze fortführt. Dass mit Herrn Kampe ein junger Geschäftsführer und mit Herrn Piotrowski-Uhde ein erfahrener Kollege gefunden für die Fortführung unserer Bäckerei gewonnen werden konnte, wird das Unternehmen bereichern. Die Weichen für die Zukunft sind damit gestellt.“

„Besonders positiv hervorzuheben ist, dass es nicht - wie sonst üblich - zu einem Verkauf gekommen ist, bei dem Filialen umbenannt und die kompletten Produkte ausgetauscht werden. Es wurde ein Partner gefunden, durch den die Handwerkstradition der Familie Orlamünde fortbestehen wird“, zeigt sich auch Dr. Frank Kreuznacht zufrieden.

Die durch den Insolvenzverwalter vorbereiteten Verträge sind unterzeichnet, sodass dem Start des gemeinsamen Projektes nichts mehr entgegensteht.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell