Wellensiek Rechtsanwälte: Rettung für alle Mitarbeiter der Mannheimer Bartels GmbH

15.01.2010

Wellensiek Rechtsanwälte

Insolvenzverfahren eröffnet

Für die rund 20 Mitarbeiter des Mannheimer Unternehmens Bartels GmbH beginnt das Jahr 2010 mit einem großen Aufatmen. Die Bartels GmbH, ein auf Isoliertechnik spezialisiertes Unternehmen, hatte Anfang November 2009 die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragen müssen, nachdem Zahlungen aus Großaufträgen ausgeblieben waren. Das Insolvenzverfahren wurde nunmehr am 01.01.2010 vom Insolvenzgericht Mannheim eröffnet und der Heidelberger Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Göran Berger zum Insolvenzverwalter bestellt. Göran Berger ist Partner der auf Insolvenzrecht spezialisierten Kanzlei Wellensiek in Heidelberg und war bereits zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden. Dem Insolvenzverwalter liegt nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens jetzt ein unwiderrufliches Angebot zur Übernahme des vollständigen Geschäftsbetriebs durch die Mannheimer Ament Brandschutz GmbH vor. Dadurch können alle Arbeitsplätze der insolventen Bartels GmbH gerettet werden.

Der Geschäftsbetrieb der Bartels GmbH konnte während des vorläufigen Insolvenzverfahrens von November bis Dezember dank der von der Agentur für Arbeit Mannheim genehmigten Vorfinanzierung des Insolvenzgelds nahezu nahtlos fortgeführt werden. Auch bei den Kunden konnten die laufenden Aufträge trotz Insolvenz fortgesetzt und so weiterer Schaden vermieden werden.

Der Insolvenzverwalter ist froh, dass trotz schwieriger Umstände im Rahmen der allgemeinen Wirtschaftskrise eine Auffanglösung gelungen ist: „Ich freue mich insbesondere für die Mitarbeiter, dass eine Rettung ohne Entlassungen gelungen ist.“

Die Bartels GmbH mit Sitz in Mannheim (Friesenheimer Insel) hat am 4./5.11.2009 beim Mannheim Amtsgericht Insolvenzantrag gestellt. Das 1991 gegründete Unternehmen der Bartels GmbH ist in der Blechbearbeitung mit Schwerpunkt Isolierungen tätig; in dieser Sparte arbeitet die Firma insbesondere an technisch anspruchsvollen Isolierlösungen für die Industrie und im Hochbau. Das Mannheimer Unternehmen beschäftigt 20 Mitarbeiter, die wegen der Spezialisierung im gesamten Bundesgebiet in verschiedenen Großprojekten tätig sind.

Heidelberg, 14.01.2010

Kontakt:

WELLENSIEK RECHTSANWÄLTE

Blumenstraße 17

69115 Heidelberg

Tel.: 06221-9118-83

Fax: 06221-9118-84

www.wellensiek.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell