WELLENSIEK verstärkt sich mit Dr. Rüdiger Theiselmann

25.10.2013

· Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Theiselmann wechselt als Of Counsel zu WELLENSIEK, wird dort kaufmännische Aufgaben übernehmen und die strategische Ausrichtung der Sozietät mitgestalten

· Die rechtliche Beratung von Geschäftsführern und Vorständen sowie der Ausbau der kapitalmarktbezogenen Restrukturierungsberatung werden zu seinen weiteren Aufgaben gehören

· Zuvor war Theiselmann mehr als acht Jahre bei der Commerzbank, zuletzt als Head of Corporate Center im Bereich Corporate Finance

Heidelberg/Frankfurt am Main – 24. Oktober 2013. Dr. Rüdiger Theiselmann wechselt ab dem 1. Dezember 2013 in das Frankfurter Büro der auf Restrukturierungen und Insolvenzen spezialisierten Sozietät WELLENSIEK. Von dort wird der 36-jährige Rechtsanwalt als Of Counsel kaufmännische Aufgaben für WELLENSIEK übernehmen und die strategische Ausrichtung der Sozietät mitgestalten.

„Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Theiselmann einen Kapitalmarkt-Experten mit rechtlichem Fokus auf Restrukturierungen und Organhaftung gewonnen zu haben. Weil er zugleich Management-Erfahrung, Marketing-Expertise und ein internationales Investoren-Netzwerk vorweisen kann, ergänzt er unsere Sozietät in idealer Weise“, erklären die beiden federführenden Partner Alfred Hagebusch und Christopher Seagon.

Neben seinen kaufmännisch-strategischen Aufgaben wird Theiselmann zudem projektbezogen Geschäftsführer und Vorstände in Restrukturierungen rechtlich beraten und seine Erfahrungen aus der Aufsichtsratspraxis einbringen. Darüber hinaus wird er die kapitalmarktbezogene Restrukturierungsberatung der Sozietät ausbauen und deutschen Unternehmen mit seinem internationalen Netzwerk helfen, neue Kapitalgeber zu gewinnen. Zu seinen weiteren Aufgaben gehört die Beratung von internationalen Investoren bei Distressed Investments in Deutschland.

„Ich freue mich sehr auf die spannende Kombination aus kaufmännisch-strategischen Aufgaben sowie rechtlicher Beratung von Organmitgliedern und Unternehmen in einer der renommiertesten Anwaltssozietäten Deutschlands für Restrukturierungen. In meiner Doppelfunktion kann ich unternehmerisch mitgestalten und zugleich mit internationalem Bezug strategisch beraten“, ergänzt Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Theiselmann. Zudem erlaube es ihm die Position als Of Counsel, seinen weiteren Verpflichtungen – unter anderem als Senior Advisor bei einer Londoner Private Equity Gesellschaft – nachzukommen.

Theiselmann ist promovierter Volljurist und Bankbetriebswirt mit Abschluss als Master of Business Laws. Zuletzt hat er als Head of Corporate Center die Unternehmensentwicklung im Bereich Corporate Finance (CF) der Commerzbank geleitet und zugleich dem globalen CF Management Board angehört. Davor hatte er bankseitig an verschiedenen kapitalmarktbezogenen Restrukturierungen mitgewirkt. Bevor er 2005 zur Commerzbank kam, hatte Theiselmann für die Deutsche Bank gearbeitet.

Seit Anfang 2008 ist Theiselmann darüber hinaus als Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln tätig, an der er unter anderem über Rechtsfragen der Restrukturierung doziert. Theiselmann publiziert regelmäßig insbesondere über Haftungsthemen für Organmitglieder und hat das im August 2013 in zweiter Auflage erschienene „Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts“ (Carl Heymanns Verlag) herausgegeben.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell