WHITE & CASE BERÄT BANKENKONSORTIUM BEI DER EMISSION VON SCHULDVERSCHREIBUNGEN DER ADIDAS AG MIT EINEM GESAMTNENNBETRAG VON 1 MRD. EURO

24.11.2022

Frankfurt, 23. November 2022 – White & Case LLP hat BNP Paribas, Citigroup Global Markets Europe AG, Deutsche Bank Aktiengesellschaft und DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main als aktive Bookrunner sowie Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A., Commerzbank Aktiengesellschaft, HSBC Continental Europe, J.P. Morgan SE, Mizuho Securities Europe GmbH, Standard Chartered Bank AG und UniCredit Bank AG als passive Bookrunner bei Anleiheemissionen der adidas AG in Höhe von 1 Mrd. Euro beraten.

 

Die Schuldverschreibungen sind in zwei Anleihen mit einem Nennbetrag von jeweils 500 Mio. Euro begeben, von denen eine Anleihe eine Laufzeit von drei Jahren und einen Kupon von 3,000 Prozent und die andere Anleihe eine Laufzeit von sieben Jahren und einen Kupon von 3,125 Prozent besitzt.

 

Die Schuldverschreibungen wurden am Euro MTF Markt der Luxemburger Börse zum Handel zugelassen.

 

Das White & Case Team bestand aus Partner Karsten Wöckener (Federführung), Local Partner Dr. Peter Becker sowie Associate Daniel Gillenkirch (alle Capital Markets, Frankfurt).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell