White & Case berät die Commerzbank und weitere Banken Bei der strukturierten Finanzierung für die InfraLeuna

21.08.2020

Hamburg, 20. August 2020 – White & Case LLP hat die Commerzbank AG als Bookrunner & Mandated Lead Arranger, Kreditgeber und Konsortialagent, die Commerzbank Finance & Covered Bond S.A. als Sicherheitenagent, die Postbank - eine Niederlassung der Deutsche Bank AG als Mandated Lead Arranger sowie weitere Banken bei der strukturierten Finanzierung für die InfraLeuna GmbH (InfraLeuna) über insgesamt 214 Mio. Euro beraten. Die besicherten, syndizierten Darlehen werden vor allem für den Ausbau und die Modernisierung des Gas- und Dampfturbinenkraftwerks am Chemiestandort Leuna und für die Umsetzung weiterer Infrastrukturprojekte im Zusammenhang mit der Neuansiedlung der finnischen UPM Gruppe verwendet. Mit dem Ausbau wird die Leistung des GuD-Kraftwerks erhöht und seine Effizienz verbessert, um weiteres Wachstum von Unternehmen am Standort zu ermöglichen.

InfraLeuna ist Eigentümerin und Betreiberin der Infrastruktureinrichtungen am Chemiestandort Leuna mit rund 10.000 Beschäftigten in rund 100 Unternehmen, zu denen unter anderem BASF, Linde und TOTAL gehören. InfraLeuna bietet als Betreiberin des Standortes Serviceleistungen, einschließlich Energieversorgung, für die ansässigen Unternehmen an.

Das White & Case Team unter Federführung von Partner Florian Degenhardt umfasste Local Partner Matthias Bochum, Counsel Dr. Beate Treibmann sowie Associate Martin Riederer (alle Banking, Hamburg).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell