White & Case berät EWE AG bei strategischer Partnerschaft mit EnBW AG

15.07.2008

White & Case

Düsseldorf, 14. Juli 2008

Die internationale Anwaltssozietät White & Case LLP hat den Oldenburger Energiekonzern EWE AG bei der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit der EnBW Energie Baden-Württemberg AG beraten. Die Anteilseigner, der Aufsichtsrat und die EWE AG haben am 10.7.2008 einer Beteiligung der EnBW AG an der EWE AG in Höhe von 26 Prozent zugestimmt. Der Einstieg der EnBW AG bei der EWE AG erfolgt in Form eines Aktienkaufes und einer Kapitalerhöhung. Das Gesamttransaktionsvolumen beträgt insgesamt rund zwei Milliarden Euro. Die strategische Partnerschaft bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Die beiden Partner wollen in den kommenden Jahren unter anderem im Bereich der erneuerbaren Energien, im Geschäftsfeld Gas sowie im Ausland kooperieren. Weiterhin will EnBW AG die EWE AG beim Aufbau der konventionellen Stromerzeugung unterstützen.

Das White & Case Team bestand aus den Partnern Dr. Andreas Meyer-Landrut (Corporate), Dr. Heiko Wilde (M&A), Dr. Alexander Dlouhy (Energie/M&A), Julian Polster (Beihilferecht) und den Associates Uta Carpier (Aktienrecht), Britta Hiltenkamp (Energie/M&A), Moritz Fischer, Simon Pawlitz (beide M&A), Karin Adam (Beihilferecht) (alle Düsseldorf), sowie den Partnern Andreas Stilcken und Dr. Philipp Graf von Dürckheim (M&A, beide Frankfurt).

„Mit der Transaktion wurde ein anspruchsvolles Bieterverfahren abgeschlossen. Die vereinbarte strategische Partnerschaft ermöglicht beiden Partnern die Verfolgung ihrer strategischen Zielsetzungen. Wir freuen uns, die EWE AG erneut bei einer sehr wichtigen Transaktion unterstützt zu haben,“ kommentiert Dr. Andreas Meyer-Landrut.

White & Case LLP ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten in Europa und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt mit mehr als 2.300 Anwälten an 37 Standorten in 25 Ländern präsent.

In Deutschland verfügt White & Case über 250 Anwälte und Steuerberater in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München (www.whitecase.de).

Kontakt:

Dr. Andreas Meyer-Landrut, Tel: 0211 49195-232, E-Mail: AMeyer-Landrut@whitecase.com, und Dr. Heiko Wilde, Tel: 0211 49195-262, E-Mail: HWilde@whitecase.com

Kontakt + Bildmaterial:

Barbara Gruber, Tel.: 069 29994 1122, E-Mail: BGruber@whitecase.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell