Willkie Farr & Gallagher hat die Konsortialbanken unter Führung der Commerzbank und von Morgan Stanley bei der € 460 Millionen Bezugsrechtsemission der RHÖN-KLINIKUM AG, eine der größten Kapitalerhöhungen in Deutschland im Jahr 2009 beraten

10.08.2009

Willkie Farr & Gallagher LLP

RHÖN-KLINIKUM, einer der führenden privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands, hat sein Kapital um € 86.380.000,00 durch Ausgabe von 34.552.000 neuen Aktien erhöht. Die neuen Aktien wurden öffentlich in Deutschland Altaktionären zum Bezug angeboten und, soweit Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, erfolgreich im Wege einer Privatplatzierung in Deutschland und ausgewählten anderen Jurisdiktionen, einschließlich den USA, platziert. Die neuen Aktien wurden am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) und dem regulierten Markt der Börse München zugelassen. Das Team unter Leitung von Prof. Dr. Michael Schlitt (Kapitalmarktrecht, Frankfurt) bestand aus Jon Lyman (US Securities Law, London), Dr. Susanne Schäfer (Kapitalmarktrecht, Frankfurt), Dr. Michael Bernhardt (Gesellschaftsrecht, Frankfurt), Dr. Bettina Bokeloh (Steuerrecht, Frankfurt) und Dr. Christian Rolf (Arbeitsrecht, Frankfurt). Des Weiteren zählten Dr. Thorsten Becker (Kapitalmarktrecht, Frankfurt), Danielle Scalzo (US Securites Law, London), Tobias Dietrich (öffentliches Recht/ Gesundheitswesen, Frankfurt), Dr. Matthias Werner (Gesellschaftsrecht, Frankfurt), Dr. Octavio de Sousa (Gesellschaftsrecht Frankfurt), Jochen Riechwald (Arbeitsrecht, Frankfurt), Sabine Weber (Steuerrecht, Frankfurt), Carsten Ludwig (Steuerrecht, Frankfurt), Dr. Michael Rötting (Verwaltungsrecht, Frankfurt) und Pascal Salomon (Kapitalmarktrecht, Frankfurt) zum Team. Dr. Sara Romig und Alexander Döhl waren interne Rechtsberater der Commerzbank; Dr. Christoph Wolf und Dr. Martin Kniehase interner Rechtsberater von Morgan Stanley.

Willkie Farr & Gallagher LLP ist eine internationale Anwaltskanzlei mit mehr als 650 Anwälten mit Büros in New York, Washington, Paris, London, Mailand, Rom, Frankfurt am Main und Brüssel. Der Hauptsitz der Kanzlei ist in New York, 787 Seventh Avenue, Tel.: 001 212 728 8000. Willkie Farr & Gallagher LLP ist mit Dickson Minto W.S. in London und Edinburgh alliert.

Frankfurt, 10. August 2009

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell