Willmer & Partner: Traditionsreiches 4-Sterne-Hotel Höltje stellt Insolvenzantrag - Vorläufiger Insolvenzverwalter Dr. Willmer führt Geschäftsbetrieb fort

15.03.2010

Willmer & Partner

Verden. Der Geschäftsführer der Hotel Höltje Glander Betriebs GmbH hat am Freitag, dem 12.03.2010, beim Amtsgericht Verden die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft beantragt. Das Amtsgericht bestellte daraufhin den Verdener Fachanwalt für Insolvenzrecht Dr. Christian Willmer (Kanzlei Willmer & Partner) zum Sachverständigen und vorläufigen Insolvenzverwalter. Dieser führt den Hotelbetrieb des traditionsreichen Hauses, dessen Wurzeln am Standort Verden bis in das Jahr 1823 zurückreichen, in vollem Umfang fort und ist zusammen mit seinem Team bestrebt, das Hotel mit seinen insgesamt 35 Arbeitnehmern zu erhalten.

Das exklusive 4-Sterne-Haus in der Verdener Innenstadt firmiert seit 1956 unter „Hotel Höltje“ und schloss sich im Jahre 1990 der Hotel-Kooperation „Akzent“ an. Zu den Hauptkunden des Unternehmens gehören Geschäftsreisende sowie die internationalen Besucher der mehrmals im Jahr stattfindenden Pferdeauktionen des Hannoveraner Zuchtverbandes. Insgesamt beschäftigt der Betrieb 35 Arbeitnehmer, deren Löhne und Gehälter über das Insolvenzgeld der Agentur für Arbeit bis Ende April gesichert sind. Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Willmer strebt im Rahmen der Fortführung des Geschäftsbetriebes eine Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes an und steht hierzu bereits in Kontakt mit der zuständigen Agentur für Arbeit. Hierüber wurden die Mitarbeiter bereits am Samstag in einer ersten Betriebsversammlung informiert.

Der Geschäftsführer Günter Glander führt die Krise des Unternehmens auf gefallene Gästezahlen in den Jahren 2008 und 2009 zurück, die mit den negativen Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftskrise auf die Reise- und Touristikbranche in Verbindung stehen. Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Christian Willmer wird mit seinem Team nun nach einer ersten Analyse der derzeitigen Situation prüfen, welche Chancen für eine dauerhafte Sanierung des „Ersten Hotels am Platze“ in Verden bestehen.

Verden, 15.03.2010

Dr. Christian Willmer

Rechtsanwalt/Fachanwalt für Insolvenzrecht

WILLMER & PARTNER

Georgstraße 5

27283 Verden

www.willmer-inso.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell