Wirtschaftsrecht aktuell

Hier finden Sie die Volltexte veröffentlichter Gerichtsurteile aus allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Die Schwerpunkte liegen dabei auf dem Insolvenzrecht, dem Gesellschaftsrecht, dem Bankrecht, dem Kapitalmarktrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten. 

Treffer 61 bis 70 von 641
7
07.07.2020

BGH, Beschluss vom 20. Mai 2020 - XII ZB 226/18

VBVG § 5 Abs. 3 in der bis zum 26. Juli 2019 geltenden Fassung – a) Lebt der Betroffene aufgrund Mietvertrags in einer Wohngemeinschaft und bezieht von einem gesonderten Anbieter ambulante Pflegeleistungen, so hält er sich...mehr


07.07.2020

BGH, Urteil vom 21. April 2020 - X ZR 75/18

EPÜ Art. 54 Abs. 2 – Lieferung, Installation und Inbetriebnahme einer Anlage bei einer Käuferin begründen nicht ohne weiteres eine hinreichende Wahrscheinlichkeit dafür, dass beliebige Dritte die Anlage untersuchen und...mehr


07.07.2020

BGH, Beschluss vom 27. Mai 2020 - VII ZB 33/18

ZPO § 99 – Zur Unzulässigkeit der isolierten Anfechtung einer Kostenentscheidung.mehr


07.07.2020

BGH, Urteil vom 28. Mai 2020 - VII ZR 108/19

BGB § 631 Abs. 1, § 641 Abs. 1 Satz 1, 3 a.F., § 214, § 215 Abs. 1, § 242 Ba – Die Verjährung des Anspruchs des Bestellers auf Herstellung des versprochenen Werks führt nicht zur Fälligkeit des Werklohnanspruchs des...mehr


07.07.2020

BGH, Urteil vom 26. Mai 2020 - VI ZR 186/17

BGB § 199 – Die regelmäßige Verjährungsfrist nach § 195 BGB wird mangels grob fahrlässiger Unkenntnis von den den Anspruch begründenden Umständen im Sinne von § 199 Abs. 1 Nr. 2 Alt. 2 BGB grundsätzlich nicht schon dann in...mehr


07.07.2020

BGH, Beschluss vom 13. Mai 2020 - VII ZB 41/19

ZPO §§ 318, 321a, § 574 Abs. 3 Satz 2 – Eine nachträgliche, isolierte Zulassung der Rechtsbeschwerde aufgrund einer Anhörungsrüge gemäß § 321a ZPO ist nur dann ausnahmsweise zulässig, wenn das Beschwerdegericht bei seiner...mehr


07.07.2020

BGH, Beschluss vom 7. Mai 2020 - V ZB 110/19

VV-RVG Nr. 3104 Abs. 1 Nr. 1 Variante 3 – a) Für die Terminsgebühr nach Nr. 3104 Abs. 1 Nr. 1 Variante 3 VV RVG genügt der Abschluss eines außergerichtlichen schriftlichen Vergleichs; nicht erforderlich ist, dass der...mehr


07.07.2020

BGH, Urteil vom 29. Mai 2020 - V ZR 275/18

BGB §§ 858, 903, 1004 – a) Die Erteilung eines Hausverbots bedarf nicht schon dann eines sachlichen Grundes, wenn der Hausrechtsinhaber die Örtlichkeit für den allgemeinen Publikumsverkehr ohne Ansehen der Person öffnet,...mehr


07.07.2020

BGH, Urteil vom 28. Mai 2020 - I ZR 7/16

Richtlinie 2002/58/EG Art. 5 Abs. 3 und Art. 2 Buchst. f; Richtlinie 2009/136/EG Art. 2 Nr. 5; Richtlinie 95/46/EG Art. 2 Buchst. h; Verordnung (EU) 2016/679 Art. 4 Nr. 11; UKlaG § 1; BGB § 307 Bm, Cl; TMG § 15 Abs. 3 – a)...mehr


07.07.2020

BGH, Urteil vom 7. Mai 2020 - III ZR 50/19

BGB § 839a Abs. 2, § 839 Abs. 3; EGZPO § 26 Nr. 9 – a) Die Regelung des § 26 Nr. 9 EGZPO über den Ausschluss der Nichtzulassungsbeschwerde in Familiensachen gilt für vor dem 1. Januar 2020 verkündete, zugestellte oder sonst...mehr


Treffer 61 bis 70 von 641
7

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell