Buchinformation

Dieser Artikel als E-Book

Bitte wählen Sie, bei welchem Anbieter Sie das E-Book kaufen möchten:

Steinhauser

Bleibeprämien in der Insolvenz des Arbeitgebers

Beiträge zum Insolvenzrecht 48
2016
Brosch. 270 Seiten
RWS Verlag, Köln


ISBN 978-3-8145-1648-6

Sofort lieferbar

64,00 €
Kurzinfo

Gerät ein Unternehmen in die wirtschaftliche Krise, ist der Verbleib derjenigen Arbeitnehmer essentiell, die im Unternehmen aufgrund von besonderen Qualifikationen eine wichtige Rolle spielen. Es besteht die Gefahr, dass gerade diese Arbeitnehmer wegen der Krisensituation zu Konkurrenzunternehmen abwandern, was Sanierungsmaßnahmen außerhalb und innerhalb des Insolvenzverfahrens erschweren oder sogar verhindern kann.

Um wichtige Arbeitnehmer im Unternehmen zu halten, besteht die Möglichkeit, ihnen Prämien im Gegenzug für die Nichtausübung ihres Kündigungsrechts zu versprechen. Welche Auswirkungen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens auf das Versprechen derartiger Bleibeprämien hat, ist von großer Bedeutung dafür, ob Arbeitnehmer sich veranlasst sehen, aufgrund des Prämienversprechens in dem Unternehmen zu bleiben.

Die Autorin untersucht, wie die Arbeitnehmerforderung im Fall der Eröffnung des Insolvenzverfahrens einzuordnen ist und ob Anfechtungsrisiken bestehen. Zudem geht sie der Frage nach, ob Bleibeprämien auch im Rahmen eines Insolvenz- oder Eigenverwaltungsverfahrens ein geeignetes Mittel zur Bindung des Arbeitnehmers an das Unternehmen darstellen. 

Downloads
Autor
  • Dr. Friederike Steinhauser studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Während ihres Studiums war sie Stipendiatin des NRW-Stipendienprogramms. Im Anschluss an das erste Staatsexamen arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universtität Bonn am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Zivilverfahrensrecht sowie Insolvenzrecht bei Prof. Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. (McGill).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell