Buchinformation

Dieser Artikel als E-Book

Bitte wählen Sie, bei welchem Anbieter Sie das E-Book kaufen möchten:

Bühler

Brauerei- und Gaststättenrecht

Höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung

RWS-Handbuch
15., neu bearb. Aufl. 2018
Gbd. 1366 Seiten
RWS Verlag, Köln


ISBN 978-3-8145-7803-3

Sofort lieferbar

158,00 €
Kurzinfo

Das STANDARDWERK zum Recht des Getränkelieferungsvertrags mit allen aktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis. Unverzichtbar für jeden, der sich mit Fragen des finanzierten Absatzes und der Produktbindung befasst.

Inhalt (Auswahl): 

  • Charakteristika, Rechtsnatur und Grundfragen der AGB-Kontrolle
  • Ausschließlichkeitsbindung und ihre Grenzen nach BGB, insbesondere Inhalt und Umfang sowie Laufzeit, Lieferweg, Preise, Übertragungsrechte und Rechtsnachfolge, Vollzug von Nachfolgeklauseln, Schadensersatz, Vertragsstrafe und Mindermengen-ausgleich.
  • Damoklesschwert Verbraucherschutzrecht, insbesondere Verbraucherkreditrecht, u.a. temporaler, sachlicher und insbesondere persönlicher Anwendungsbereich, Form- und Inhaltsvorschriften, Widerrufsbelehrung und Widerruf, Besonderheiten bei Verträgen mit Verbrauchern in Außer-Geschäftsraum-Situationen.
  • Der Getränkelieferungsvertrag im Lichte des Kartellrechts.
  • Pflichtverletzungen und ihre Folgen.
  • Eigentümerbindung sowie Getränkebezugsverpflichtungen und Pachtverträge.
  • Bestellung und Durchsetzung von Verbotsdienstbarkeiten.
  • Exkurs Automatenaufstellverträge.
  • Finanzierung von Unternehmerkunden einschließlich Kündigung und Rücktritt.
  • Kreditgewährung an Existenzgründer und Verbraucher, etwa Anwendungsvoraussetzungen, vorvertragliche Informationen, Schriftform, vertragliche Pflichtangaben mit Schwerpunkt Widerrufsinformation, Widerruf, weitere Informationspflichten, Zahlungsverzug und Kündigung, Besonderheiten bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen, Teilzahlungsgeschäften sowie verbundenen und zusammenhängenden Verträgen.
  • Sicherheiten wie Inventarsicherheiten, Grundschuld, Bürgschaft, Schuldbeitritt, Sicherungsabtretung/Verpfändung und Schuldanerkenntnis.
  • Getränkelieferungsverträge zwischen Brauereien und Getränkefachgroßhändlern sowie Rechts- und Vertriebsfragen in diesem Verhältnis.
  • Das Liefergeschäft, u.a. Einbeziehung und Wirksamkeit von Verkaufs- und Lieferbedingungen sowie Leergut und Pfand.
Downloads
Rezensionen

„Dieser stattliche Band behandelt wirklich alles, was in der Praxis der Getränkelieferungsverträge bedeutsam ist. [...] Bühlers Werk ist sicher nicht für jeden gastronomischen Betrieb ein Pflichtkauf, liefert aber Existenzgründern und mittelständischen Gastrounternehmen, die sich flankierend zu einem ggf. sowieso eingeholten Rechtsrat ein eigenes Urteil bilden wollen, äußerst fundierte Einschätzungen und Entscheidungshilfen für Vertragsverhandlungen und Vertragsabschluss.“ (RA Boris Maskow, in: Gastgewerbe report 8/2018)

Autor
  • Rechtsanwalt Professor Dr. Udo Bühler war von 1986 bis 1991 Justitiar des Deutschen Brauer-Bundes e.V. Als Rechtsanwalt ist er durch langjährige beratende und forensische Tätigkeit im Vertriebsrecht mit dem Schwerpunkt Absatzfinanzierung und Absatzsicherung in der Getränkewirtschaft als Kenner der Materie ausgewiesen. Er hat an der Hochschule Mainz eine Professur für Wirtschaftsprivatrecht mit den Schwerpunkten Unternehmens- und Vertriebsrecht inne.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell