Buchinformation

Dieser Artikel als E-Book

Bitte wählen Sie, bei welchem Anbieter Sie das E-Book kaufen möchten:

Schröder

Die Reform des Eigenkapitalersatzrechts durch das MoMiG

Gesellschafterforderungen in der Insolvenz nach neuem Recht

Beiträge zum Insolvenzrecht 42
2012
Brosch. 220 Seiten
RWS Verlag, Köln


ISBN 978-3-8145-1642-4

Sofort lieferbar

64,00 €
Kurzinfo

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) hat der Gesetzgeber das auslaufende Eigenkapitalersatzrecht grundlegend reformiert. Erst einige Fragen zur Anwendung des neuen Rechts sind höchstrichterlich geklärt. Das Werk stellt das neue Recht sowie die Unterschiede zum alten Recht umfassend dar und bietet zahlreiche Lösungsvorschläge für noch ungeklärte Fragen des neuen Rechts.

Im Einzelnen:

  • Grundlagen des früheren Eigenkapitalersatzrechts
  • Struktur und Anwendungsbereiche des neuen Rechts der Gesellschafterdarlehen nach dem MoMiG 
  • Dogmatische Legitimation des neuen Rechts der Gesellschafterdarlehen nach dem MoMiG
  • Erstreckung auf Forderungen aus wirtschaftlich entsprechenden Rechtshandlungen
  • Nutzungsüberlassung
  • Übergangsrecht
  • Sonderfragen wie Insolvenzanfechtung bei Cash-Pooling, Anspruchskonkurrenzen, prozessuale, steuerliche und bilanzielle Aspekte
Downloads
Autor

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell