Buchinformation

Bork / Kübler / Prütting (Hrsg.)

HRI II – Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz

RWS-Handbuch
4., neu bearb. Aufl. 2021
Gbd. Ca. 1800 Seiten
RWS Verlag, Köln


ISBN 978-3-8145-2010-0

In Vorbereitung für 10/2021

ca. 248,00 €
Kurzinfo
Mit Inkrafttreten des SanInsFoG erfahren die Bereiche Restrukturierung und Insolvenz eine neue Akzentuierung. Die Neuauflage zeichnet diese Entwicklung nach. Das HRI II steht als eigenständiges Werk neben dem neuen „HRI I – Handbuch Restrukturierung vor der Insolvenz“ und konzentriert sich auf alle inhaltlichen und praktischen Sachverhalte in der Insolvenz. Das Werk verschafft Restrukturierungsberatern,
Insolvenzverwaltern und allen Praktikern im insolvenznahen Umfeld eine fundierte Gesamtsicht und präsentiert professionelle
Umsetzungsmöglichkeiten.
Rezensionen

„Mit nunmehr 52 Kapiteln [...] hat der Herausgeber des HRI, Bruno M. Kübler, wieder ein fulminantes Werk vorgelegt. Dabei ist es ihm (selbstverständlich) wieder gelungen, 39 durchweg namhafte und profilierte Autoren zur Mitarbeit zu bewegen. Vor allem die praktische Erfahrung der einzelnen Autoren in den von ihnen jeweils bearbeiteten Kapiteln macht den besonderen Wert des HRI aus und hebt es aus dem Kreis der übrigen Handbücher zu diesen Themen deutlich hervor. [...] Das ‚HRI Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz‘ manövriert den Praktiker verlässlich durch den Dschungel der Eigenverwaltung und des Insolvenzplans.“ (RA Prof. Dr. Thomas Kaiser zur Vorauflage, in: KTS 2/2019)

„Die vorliegende 3. Auflage des HRI ist ein Werk von und für Praktiker mit theoretischem Tiefgang und durch die vielzähligen Musterformulierungen eine große Hilfestellung in und für die Praxis. Es gehört zwingend in die Handbibliothek eines jeden an einer Sanierung beteiligten Beraters, Sach- oder Insolvenzverwalters sowie auf den Tisch des Insolvenzrichters. Es ist für die Praxis schlicht nicht mehr wegzudenken.“ (RA Cornelius Nickert zur Vorauflage, in: InsbürO 3/2019)

„[...] ist das Werk bereits jetzt ein ‚Klassiker‘ und für jede Verwalterkanzlei, die in ihrem Berufsverständnis und in ihrer Ausrichtung die betriebliche Sanierung und Reorganisation mit Hilfe der Regelungen der InsO und ihrem Instrumentarium nicht für eine selten vorkommende Hobbyspielart der Insolvenzverwaltung hält, schlicht unverzichtbar. Modernes Insolvenzrecht erfordert moderne Erläuterungswerke. Ein solches ist der ‚Kübler-HRI‘ bereits von der Konzeption her: Fokussiert auf die modernen insolvenzrechtlichen Restrukturierungsinstrumente, aber nicht unkritisch und mit viel Hintergrundwissen. Davon zu profitieren, heißt dabei sein und zu bleiben.“ (Richter am AG (Insolvenzgericht) Frank Frind zur Vorauflage, in: NZI 3/2019)

„Auch in der 3., neu bearbeiteten Auflage, bleibt das ‚HRI-Handbuch’ das Maß der Dinge für Eigenverwaltung/Planverfahren [...]. Egal in welche Richtung sich der gesetzgeberische Wind noch drehen wird, das HRI-Handbuch ist auf diesem Weg ein sicherer und manchmal durchaus kreativer Begleiter, der immer wieder auch Fehlentwicklungen und Nachbesserungsbedarf aufzeigt. Hervorragend gelungen ist insoweit auch die durchgehende Integrierung der Praxiserfahrungen aus den vergangenen sechs Jahren ESUG, [...]. Eine überaus lohnenswerte Investition!“ (Prof. Dr. Hans Haarmeyer zur Vorauflage, in: ZInsO 4/2019)

Herausgeber

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell