Buchinformation

Morgen (Hrsg.)

Präventive Restrukturierung

Kommentar zur europäischen Richtlinie über präventive Restrukturierungsrahmen

RWS-Kommentar
2019
Gbd. Ca. 700 Seiten
RWS Verlag, Köln


ISBN 978-3-8145-8244-3

In Vorbereitung für 11/2019

ca. 110,00 €
Kurzinfo

Auf der „Dauerbaustelle“ des Sanierungsrechts zeichnen sich weitere tiefgreifende Arbeiten ab: Die Richtlinie über präventive Restrukturierungsrahmen wird die Einführung eines präventiven Restrukturierungsrahmens verbindlich vorschreiben, dem nationalen Gesetzgeber jedoch weite Spielräume bei der Umsetzung und Ausgestaltung im nationalen Recht belassen.

Der Kommentar stellt den Inhalt der europäischen Richtlinie und die Spielräume bei der Umsetzung der Richtlinie in das nationale Recht umfassend dar. Das Werk zieht Vergleiche zwischen den Sanierungsinstrumenten des präventiven Restrukturierungsrahmens und den bereits bestehenden sanierungs- und insolvenzrechtlichen Möglichkeiten. Außerdem gibt das Werk Anregungen, wie die Umsetzungsspielräume durch den Gesetzgeber genutzt werden können, damit der präventive Restrukturierungsrahmen eine optimale Ergänzung zu den bestehenden und sich infolge der ESUG-Evaluation voraussichtlich ändernden insolvenzrechtlichen Sanierungsinstrumenten bildet. Schließlich beleuchtet das Werk arbeits- und steuerrechtliche Aspekte der präventiven Restrukturierung, Finanzierungen im Rahmen einer präventiven Restrukturierung sowie die Kombination einer präventiven Restrukturierung mit dem Instrument der bereits heute regelmäßig eingesetzten doppelnützigen Treuhand als weiteres Sanierungsinstrument.

Aufgrund der Darstellungsform (Inhalt der Richtlinie, Parallelen zum nationalen Recht, Anregungen für die Umsetzung) richtet sich das Werk an alle mit dem Sanierungs- und Insolvenzrecht befassten Personen, sei es aus der Beratung, Insolvenzverwaltung, Justiz oder Wissenschaft. Außerdem soll das Werk einen Beitrag zu der sich an die Verabschiedung der Richtlinie anschließende Diskussion über die konkrete Umsetzung in nationales Recht liefern.

Herausgeber

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell