RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Die RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co KG (RWS = Abkürzung für Recht Wirtschaft Steuern) ist ein 1976 gegründeter Fachverlag mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht und Sitz in Köln. Der Verlag versteht sich als Kommunikationsforum für Juristen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und organisiert ergänzend Tagungen, Fachveranstaltungen und Seminare.

Seinen Ursprung hat der heutige RWS Verlag im Kommunikationsforum Recht Wirtschaft Steuern, das 1976 von den Rechtsanwälten Dr. Bruno M. Kübler und Dr. Bernd Klasmeyer gegründet wurde, um Seminarveranstaltungen für Anwälte im Bereich des Insolvenz- und Gesellschaftsrechts anzubieten. 1977 fanden die ersten Seminare statt, die später auch mit Skripten für die Teilnehmer begleitet wurden. Die Seminarskripte wurden in der Folge als seminarunabhängige Publikationen angeboten. Dies war der Beginn der RWS-Skriptenreihe, mit der das bisherige Kommunikationsforum als RWS Verlag auch in den Kreis der Buchverlage eintrat. 1988 zog sich Dr. Bernd Klasmeyer als Mitgesellschafter aus dem Verlag zurück. Dr. Bruno M. Kübler, im Hauptberuf Wirtschaftsanwalt und Insolvenzverwalter, wurde Alleininhaber. 1990 übertrug er 50 % der Geschäftsanteile an die Verlag Dr. Otto Schmidt KG. Seit Ende 2019 ist Dr. Bruno M. Kübler wieder alleiniger Geschäftsführender Gesellschafter des RWS Verlags.

Parallel zur Entwicklung des Seminar- und Buchangebots wurde Ende der 1970er Jahre die Idee geboren, eine neue Zeitschrift zu gründen, die inhaltlich praxisnäher sein sollte als die bis zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt verfügbaren. Im Januar 1980 erschien daher Heft 1 der Insolvenzrecht – Zeitschrift für die gesamte Insolvenzpraxis (ZIP), die 1983 unter Beibehaltung des Kürzels „ZIP“ in Zeitschrift für Wirtschaftsrecht umbenannt wurde. Im November 2019 sind die Zeitschriften ZIP und EWiR in das Programm der Otto Schmidt Rechtsverlag KG übergegangen. Seit Januar 2021 erscheint zweimal im Monat die »Zeitschrift für Restrukturierung und Insolvenz – ZRI«. Sie konzentriert sich inhaltlich in Aufsätzen und Dokumentationen der Rechtsprechung mit substantiellen Anmerkungen auf diese Kernthemen der Verlagspublikation: Restrukturierung und Insolvenz

1989 trat die Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB) hinzu, die in Fachbeiträgen Entwicklungen aufgreift und evaluiert. Die 1997 gegründete Zeitschrift für Immobilienrecht (ZfIR) publiziert Beiträge an der Schnittstelle zwischen Immobilien- und Zwangsverwaltungsrecht. Die Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht (ZVI) komplettiert seit 2002 im Insolvenzrecht das Angebot des Verlages und ist zu diesem wichtigen Bereich die einzige eigenständige Fachzeitschrift auf dem Markt. Seit 2003 erscheint außerdem die kartellrechtlich ausgerichtete Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR).

Seit 2010 liegen alle Zeitschriften und Printwerke von RWS digital vor. Sie werden in Form von Online-Abos und über juristische Datenbanken (u. a. Beck-Online und Juris) angeboten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell